Bosal – Trailer II

Einige möchten mehr Einblick in den Film haben.

Hier kannst einen Eindruck bekommen, wie die eigentlichen Lehrabschnitte sind. Fünf Beispiele.

Weitere Infos:

Viele Reiter haben das Bedürfnis ihr Pferd ohne Trense oder Kandare zu reiten. Mit diesem Film gibt Andreas Brolich dir das Werkzeug in die Hand mit dem Bosal zu beginnen.

Aus der Doma Vaquera haben die kalifornischen Vaqueros eine Reitweise entwickelt, die von lässiger Eleganz, Pep und Präzision geprägt ist.

Das traditionelle California Style Horsemanship ist eine lebendige Arbeitsreitweise, die bis heute praktiziert wird. Die Vaqueros benötigen bei ihrer Arbeit einen zuverlässigen Partner, der präzise, engagiert und verantwortungsvoll mitarbeitet.

Das Bosal oder Kalifornische Hackamore ist die sanfteste und schonendste Art und Weise mit der du dein Pferd reiten und schulen kannst.

Perfekt für dich als Freizeitreiter erfreust du dich an einem mitdenkenden und mitarbeitenden Pferd. Du kannst von vornherein gefühlvoll zuhören und auf die leisesten Reaktionen des Pferdes eingehen.

Dank dieser humanen Zäumung musst Du keine Kraft anwenden und kannst allein dem Gefühl und der Technik vertrauen. Gelingt dir das, ist das Resultat ein williges, balanciertes Pferd von unglaublicher Leichtigkeit.

Das Bosal erlaubt dem Pferd jeden erdenklichen Fehler, dir aber nicht einen einzigen. Wenn du Fehler machst hat das Pferd alle Möglichkeiten sich daraus zu befreien.

Das Reiten mit dem Bosal ist grundsätzlich für jedes Pferd geeignet.

Die Übungen zeigen wir mit nicht perfekt ausgebildeten Pferden, damit sie eine möglichst realistische Situation wiedergeben.

Inhalt:

1. Warum ein Bosal?

2. Wie wird das Bosal angelegt?

3. Anknoten der Mecate

4. Wirkungsweise des Bosals

5. Erste Gewöhnung an das Bosal

6. Richtig sitzen im Zusammenspiel mit dem Bosal

7. Das Bosal in der Volte

8. Schulterherein

Zehn Übungen um dein Pferd zu gymnastizieren und ins Gleichgewicht zu bringen.

Im Shop kaufen

Hinterlasse eine Antwort